Mit dem Motorrad: Tana - Taomasina - Soanierana Ivongo

Von Tana über den Lac Mantasoa, Moramanga, Anosibe An´Ala, Parc Analamazaotra und Mantadia, hinunter an die Ostküste, Canal des Pangalanes, Taomasina, hinauf die Ostküste bis Fenerive Est.

8 Tage 1118 km, davon 236 km Piste, durchschnittliche Fahrstrecke pro Tag 140 km.
Canal de Pangalanes

Tag Strecke km total km Piste

zu Fuß

1. Tana > Lac Mantasoa > Moramanga 120 25  
  Auf unserem Weg hinaus aus der Stadt bemerken wir, daß Tana in der Tat recht groß ist und wir brauchen möglicherweise eine ganze Stunde für die Ortsdurchquerung. Dann kann der Verkehr uns nicht mehr aufhalten und wir kommen in der typischen madagassichen Hügellandschaft gut vorwärts. In Manjakandriana biegen wir rechts ab und erreichen den See Mantasoa nach etwa 12 km Piste. Dies ist ein historisches Gebiet, in dem im 19. Jahrhundert die ersten Fabriken des Landes errichtet, aber später wieder zerstört wurden. Wir schauen uns um, essen zu Mittag und erreichen die Nationalstraße über eine alternative Piste. Nur ein kurzes Stück später unternehmen wir eine Tour zu Fuß in einem geschützten Wald und sehen später weiteres Tier- und Planzenleben in einem privaten Park. Gegen Sonnenuntergang erreichen wir Moramanga.
2. Moramanga - Anosibe An´Ala - Moramanga - Andasibe 165 140  
  Heute ist der Tag für Geländefahrer, denn wir fahren auf einer 70km langen Piste nach Anosibe An´ala. Sehr beeidnruckend sind unterwegs die "Wasserfälle des Todes" des Manambolo nach 50 km Fahrt, wo auch die Piste steil abfällt. 20 km später kommen wir nach Anosibe An´ala, wo wir Mittagessen, bevor wir wieder zur Rückfahrt starten. Nachdem wir Moramanga erreicht haben, biegen wir rechts ab und fahren weiter bis Andasibe, nochmals ca. 40 Minuten auf der Straße.
3. Reservat Analamazaotra & Parc National Mantadia 40 35 5 St
  Heute beobachten wir Leben in freier Wildbahn, hoffentlich die berühmten Indris, aber sicher werden wir Ihre erstaunlichen Rufe hören. Die einzigartige Flora im Reservat ist nicht weniger interessant. Am Nachmittag, nach dem Mittagessen, besuchen wir den benachbarten Park Mantadia, ca. 18 km entfernt, der über eine private Piste zugänglich ist, der wesentlich größer ist als Analamazaotra.
4. Andasibe > Brickaville > Ambila Lemaitso 108 18  
  Wir verlassen das Hochland, die Landschaft bleibt jedoch weiterhin hügelig. Wir erreichen Brickaville zum Mittagessen. Gerade außerhalb des Ortes nehmen wir eine Piste nach rechts, die uns nach 15 km zum Canal des Pangalanes, einem 600km langen Inlandswasserweg, bringen wird. Dort sollte eine Fähre auf uns warten um uns ins Dorf Ambila Lemaitso überzusetzen. Dieses Dorf liegt auf einem kleinen Streifen Land, gerade zwischen Kanal und Meer. Sehr angenehmer Ort sowohl für einen Aufenthalt als auch für einen Rundgang.
5. Ambila Lemaitso > Taomasina 120 18  
  Wir kehren auf dem gleichen Weg nach Brickaville zurück. Dann bringt uns die Nationalstrasse schnell nach Taomasina, wo wir Zeit haben für ein spätes Mittagessen und einen Stadtrundgang. Für mancheinen mag das Nachtleben Taomasina´s von Interesse sein.
6. Taomasina > Fenerive Est 100    
  Wir verlassen die Stadt und besichtigen in Ivoloina, nach 11 km, den zoologischen Garten. Später kommen wir nach Foulpointe, zum Mittagessen und auf einen Sprung ins Meer. Am Nachmittag erreichen wir Fenerive Est, Wendepunkt unserer Tour. Wir übernachten in Bungalows nahe am Strand, mit viel tropischer Vegetation und verbringen den Abend in der Stadt, begeleitet von französischer Küche.
7. Fenerive Est > Taomasina 100    
  Wir verbringen den Vormittag in Fenerive am Strand und kehren am Nachmittag nach Taomasina zurück.
8. Taomasina > Tana 365    
  Heute fahren wir den ganzen Weg zurück nach Tana, mit spätem Mittagessen in Moramanga.
Alternativ bietet sich für Leute mit Zeit die Fortsetzung der Tour an der Ostküste Richtung Süden entlang. Dazu ist (von
Taomasina kommend) hinter Brickaville im Örtchen Ranomafana nach links abzubiegen. Bis Mahanoro gibt es eine neue von den Chinesen erbaute Straße. Dann geht es darum, ein auf dem Canale de Pangalanes verkehrendes Frachtschiff ausfinding zu machen, was einige Tage oder auch länger dauern kann, das Motorrad zu verladen und dann bis Mananjary mit dem Schiff zu fahren. Dieser Abschnitt soll 2.5 Tage dauern. Die Weiterfahrt ab Mananjary ist in den Beschreibungen der Touren Tana-Tuléar bzw. Tuléar-Tana mit Ostküste enthalten.